Letztes Feedback

Meta





 

Wir sind inwischen in Griffith angekommen. Nach 2 Tagen arbeiten auf einer Orangenfarm haben wir die Sache beendet. Wir wurden pro Bin bezahlt, ein Bin ist 1,5x1,5x1m gross. Pro Bin gab es 25$. Ein guter Arbeiter schafft 8 am tag. Wir haben zu viert an 2 Tagen 12 geschafft. Eindeutig zu wenig. Nun suchen wir was neues. Ist hier schwieriger als gedacht. Durch den starken Regen der vergangenen Tage ist die Kirschen-Ernte deutlich schlechter als erwartet. Wein ist erst ab Januar dran und Onion bzw. Garlic ist auch nicht empfehlenswert. Mal sehen was die naechsten Tage so bringen...

7.12.11 04:38

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Angelika (8.12.11 10:32)
wie erhofft - ganz neue Erfahrungen...ich hätte aber nicht gedacht, dass die Arbeitssituation auf den Plantagen so schwierig ist. Sicher habt Ihr bald mehr Erfolg beim Jobben und nutzt die Zeit inzwischen Land und Leute näher kennen zu lernen. Wie erlebst Du die Adventzeit dort am anderen Ende der Welt? Wir bereiten uns auf den Adventgottesdienst(am Samstag), mit 7 gesungenen Stücken vor. Du fehlst natürlich! Sei herzlich gegrüßt, Angelika

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen