Letztes Feedback

Meta





 

Wer haette das gedacht...

Ein guten Morgen nach Deutschland. Bei mir ist es gerade 17:01. Eigentlich haette ich Spaetschicht, aber die Ereignisse der vergangenen Tage haben heute dazu gefuehrt, dass ich Day off habe. Aber nun der Reihe nach... seit vergangenem Montag gab es hier sintflutartige Regenfaelle - mal mehr mal weniger stark, aber dennoch staendig anhaltend bei kuehlen 15 Grad und starkem Wind. Wir konnten arbeiten, wenn auch Do und Fr nichts mehr zu tun war, weil keine Trauben geerntet werden konnten. Stattdessen cleanten wir die halbe Winery. Samstag und Sonntag waren die ersten schoenen Tage mit Sonnenschein und den ueblichen warmen Temperaturen. Auf dem Weg zur Arbeit vorhin sahen wir zum Teil noch ueberflutete Strassen und unter Wasser stehende Felder. Keine 5 Minuten auf dem Firmengelaende kam die Durchsage, dass das gesamte Gelaende nebst diverser Ortschaften evakuiert werden muss, weil ein DAmm gebrochen ist und alles uberschwemmt sein wird... Mir geht es gut. In Griffith, was 20 km von der Winery entfernt ist, wird kein Hochwasser erwartet. Dennoch sind alle Strassen gespeert. Gefangen in der Provinz... und ich dachte, hier waere nichts los.

5.3.12 07:08

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Katha (5.3.12 16:58)
Wow, dass klingt ja richtig abenteuerlustig. Dann solltet ihr euch schleunigst ein Schlauchboot kaufen und rafting machen :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen